Nutzungsbedingungen für Kunden

1. Allgemeines

1.1. Die Verimi GmbH ("Verimi") betreibt eine technische Plattform zur Online-Verwaltung von Identitätsdaten ("Verimi-Plattform") und zur Erbringung sonstiger Dienstleistungen für Endkunden ("Services"). Die Verimi-Plattform ermöglicht Ihnen die Hinterlegung Ihrer Identitätsdaten in einem Verimi-Account, die Kontrolle über die Verwendung Ihrer Daten bei Verimi und die Verwendung der Daten im Zusammenhang mit Angeboten der mit Verimi zusammenarbeitenden Partner ("Verimi-Partner"). Daneben erlaubt die Verimi-Plattform die Verwaltung von Einwilligungen in die Verwendung Ihrer Daten durch Verimi und Verimi-Partner. Die Nutzung der Verimi-Plattform und der Services der Verimi steht ausschließlich natürlichen Personen zur Verfügung und ist für Sie kostenlos. Eventuell anlässlich der Nutzung entstehende Verbindungs- oder Übertragungsentgelte sind von Ihnen zu tragen.

1.2. "Kundendaten" im Sinne dieser Nutzungsbedingungen sind alle in Ihrem Verimi-Account zu Ihnen hinterlegten Angaben, insbesondere Name, Vorname, von Ihnen festgelegte Pseudonyme, E-Mail-Adresse, Telefon- und Mobilfunknummer, Wohnanschrift, Personalausweis- und Passdaten, Führerscheindaten, Kontoverbindungen und sonstige Zahlungsdaten und sonstige personenbezogenen Daten. Kundendaten werden nur im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts erhoben, verarbeitet und zwischen Verimi und den Verimi-Partnern ausgetauscht. Über Ihren Verimi-Account können Sie Einfluss auf die Verwendung Ihrer Kundendaten nehmen und verschiedene Nutzungsarten ausschließen. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Kundendaten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

1.3. Diese Nutzungsbedingungen regeln ausschließlich das Verhältnis zwischen Ihnen und Verimi im Hinblick auf die Nutzung der Verimi-Plattform und der Services der Verimi. Etwaige zwischen Ihnen und den Verimi-Partnern oder sonstigen Dritten getätigte Geschäfte unterliegen ausschließlich den zwischen Ihnen und den jeweiligen Verimi-Partnern oder sonstigen Dritten vereinbarten Bestimmungen.

2. Anmeldung zur Nutzung von Verimi

2.1. Um die Services von Verimi nutzen zu können, müssen Sie sich auf der Verimi-Plattform registrieren, einen Verimi-Account anlegen und die dort abgefragten Informationen hinterlegen. Die Angabe weiterer Kundendaten kann erforderlich sein, um alle Services von Verimi vollumfänglich nutzen zu können. Für bestimmte Services kann auch eine vorherige Verifizierung Ihrer Identität erforderlich sein.

2.2. Die von Ihnen im Rahmen der Registrierung oder später in Ihrem Verimi-Account hinterlegten Daten müssen zutreffend und aktuell sein. Für eine unverifizierte Identität können Sie allerdings ein Pseudonym verwenden. Um die Vorteile von Verimi voll zu nutzen, empfehlen wir, Ihre Daten bei Verimi regelmäßig zu pflegen. Im Falle einer missbräuchlichen oder widerrechtlichen Nutzung der Services von Verimi oder der Verimi-Plattform ist Verimi zur Sperrung Ihres Verimi-Accounts, zur Einschränkung der Nutzung der Services von Verimi und bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen zur außerordentlichen fristlosen Kündigung des Nutzungsvertrages berechtigt.

2.3. Die Nutzung der Services der Verimi ist nur nach vorheriger Authentifizierung durch eine individualisierte Nutzerkennung und ein persönliches Zugangspasswort (zusammen "Zugangsinformationen") möglich. Für bestimmte Funktionen kann Ihnen Verimi weitere personalisierte Merkmale bereitstellen ("Personalisierte Sicherheitsmerkmale"). Eine gemeinsame Nutzung von Zugangsinformationen oder Personalisierten Sicherheitsmerkmalen durch mehrere Personen ist nicht zulässig. Die Zugangsinformationen und Personalisierten Sicherheitsmerkmale sind sicher aufzubewahren, vor dem Zugriff Dritter zu schützen und Dritten gegenüber nicht offenzulegen. Im Falle des Verdachts einer unbefugten Verwendung der Zugangsinformationen bzw. Personalisierten Sicherheitsmerkmale oder einer Offenlegung gegenüber Dritten, ist dies Verimi unverzüglich mitzuteilen.

2.4. Mit der Bestätigung Ihrer Registrierung durch Verimi kommt der Nutzungsvertrag zwischen Ihnen und Verimi nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen zu Stande. Verimi behält sich vor, den Abschluss des Nutzungsvertrages ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3. Leistungsangebot

3.1. Verimi stellt Ihnen verschiedene Services bereit, die Sie auf der Verimi-Plattform oder im Rahmen der Angebote der Verimi-Partner nutzen können. Die Verimi-Partner entscheiden selbst, welche Funktionen sie in ihre Angebote integrieren. Es ist daher möglich, dass nicht alle Services bei einem Verimi-Partner nutzbar sind. Verimi bietet aktuell die folgenden Funktionalitäten:

3.1.1. Sie können Ihre Kundendaten in der Verimi-Plattform erfassen und verwalten und die Übermittlung von Kundendaten zwischen Verimi und den Verimi-Partnern steuern. Hierdurch können Sie etwa Registrierungsprozesse bei Verimi-Partnern vereinfachen oder bei diesen vorhandene Kundendaten zur Komplettierung Ihres Verimi-Profils importieren.

3.1.2. Sie können Ihren Zugang zur Verimi-Plattform mit Diensten der Verimi-Partner koppeln und somit künftige Anmeldevorgänge bei den Verimi-Partnern durch die Verwendung Ihrer Verimi-Zugangsinformationen vereinfachen.

4. Verfügbarkeit

4.1. Verimi bemüht sich die Services der Verimi und die Verimi-Plattform außerhalb der erforderlichen Wartungsfenster jederzeit verfügbar zu halten.

4.2. Verimi ist berechtigt, Ihre Nutzung der Services der Verimi oder der Verimi-Plattform vorrübergehend zu unterbinden oder zu beschränken, sofern und soweit die Sicherheit der Verimi-Plattform und/oder der zum Betrieb verwendeten Systeme oder der darauf gespeicherten Daten dies erfordern.

5. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen bzw. vereinbarter Zusatzbedingungen

5.1. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen bzw. vereinbarter Zusatzbedingungen teilt Verimi Ihnen unter Hervorhebung der Änderungen spätestens zwei Monate vor dem geplanten Zeitpunkt des Wirksamwerdens in Textform mit. Widersprechen Sie den Änderungen nicht innerhalb dieser Frist, gilt dies als Zustimmung zu den geänderten Nutzungsbedingungen bzw. Zusatzbedingungen. Auf diese Folge wird Sie Verimi zusammen mit der Mitteilung der geänderten Nutzungsbedingungen bzw. Zusatzbedingungen noch einmal hinweisen.

6. Haftung

6.1. Soweit sich aus diesen Nutzungsbedingungen einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haftet Verimi bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den gesetzlichen Vorschriften.

6.2. Unabhängig vom Rechtsgrund haftet Verimi im Rahmen der Verschuldenshaftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unbeschränkt. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet Verimi nur:

6.2.1. für Schäden aus der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit; sowie

6.2.2. für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d.h. einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung von Verimi jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

6.3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Verimi eine Garantie übernommen hat sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

7. Beendigung

7.1. Sie können den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Frist und ohne Angabe von Gründen durch Mitteilung in Textform gegenüber Verimi kündigen.

7.2. Verimi hat das Recht den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von zwei Monaten zum Ende eines Kalendermonats zu kündigen.

7.3. Im Falle der Kündigung wird Verimi Ihren Verimi-Account zum Termin des Wirksamwerdens der Kündigung sperren. Die Nutzung der Services von Verimi und der Verimi-Plattform ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Speicherungs- oder Aufbewahrungsfristen werden Ihre Kundendaten endgültig gelöscht. Soweit Kundendaten noch zur Abwicklung von ausstehenden Transaktionen erforderlich sind, erfolgt die Löschung frühestens nach Abwicklung dieser Transaktionen.

8. Sonstiges

8.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Die Anwendbarkeit zwingend geltender Verbraucherschutzvorschriften wird hierdurch nicht berührt.

8.2. Sollte sich eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen als ungültig, unrechtmäßig oder nicht durchsetzbar erweisen, wird die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen nicht berührt.

8.3. Die Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission für Verbraucher erreichen Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Die Verimi GmbH ist zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz weder bereit noch verpflichtet.