Verimi
Presseportal

Verimi und WebID: Strategische Partnerschaft für ein Ökosystem digitaler Identitäten

  • WebID erweitert sein Plattform-Angebot um das Verimi-Wallet, der sicheren digitalen Brieftasche für persönliche Identitätsdaten
  • Verimi-Nutzer können sich bei teilnehmenden WebID-Partnern zukünftig mit dem Verimi-Wallet ausweisen
  • WebID-Partner können ihren Kunden anbieten, ihre persönlichen Identitätsdaten im Verimi-Wallet zu speichern

Berlin, 16. September 2021. Verimi und WebID schließen eine strategische Partnerschaft für den Ausbau des Ökosystems digitaler Identitäten. WebID bietet über seine internationale Plattform ab sofort auch das Verimi-Wallet als Methode zur Identitätsüberprüfung von Kunden an.

Die mehr als 300 WebID-Partnerunternehmen erhalten damit die Möglichkeit, ihren Kunden anzubieten, die bei Verimi hinterlegten Identitätsdaten als digitalen Ausweis zu nutzen. Endkunden, die ihre Daten noch nicht bei Verimi hinterlegt haben, kann zudem angeboten werden, ihre soeben von WebID überprüften Ausweisdaten im Verimi-Wallet zu speichern. In diesem Fall bindet WebID eine Option „Speichern bei Verimi“ in den Identifizierungsvorgang mit den etablierten WebID-Ident-Methoden (Video-Ident, Konto-Ident, eID-Ident und AI-Ident) ein.

„Das Verimi-Wallet erweitert hervorragend unsere eigenen umfassenden Ident-Lösungen und die zahlreichen Drittlösungen unserer Plattform um eine innovative Identifikationsmethode“, sagt Frank S. Jorga, Gründer und CEO von WebID. „Wir freuen uns darüber, unseren Partnern ein ausgereiftes ID-Wallet als einen neuen Baustein für ein optimiertes digitales Kundenerlebnis anbieten zu können und gleichzeitig einen weiteren Schritt unserer konsequenten Plattform-Strategie zu gehen.“

Plattformkunden können die Mehrwerte aus der neuen Partnerschaft rasch für sich realisieren, da Verimi im Rahmen der bestehenden technischen Anbindungen nutzbar sein wird. Neue Anbindungen erfolgen ebenfalls über die bewährte zentrale Schnittstelle bei WebID. Den Endkunden dient das Verimi-Wallet als digitale Brieftasche für die bequeme Nutzung bei allen angeschlossenen Partnern aus verschiedenen Branchen.

„Die strategische Partnerschaft mit WebID führt zu vielen neuen Akzeptanz-Partnern und vielen neuen Anwendungsfällen für die Verimi-Nutzer“, sagt Roland Adrian, Geschäftsführer von Verimi. „Der Aufbau von Reichweite ist erfolgskritisch, damit digitale Identitäten ihr Potential entfalten – gemeinsam mit WebID gehen wir einen wichtigen Schritt.“

Verimi

Über Verimi

Verimi ist Lösungsanbieter für die Identitätsprüfung und sichere Authentifizierung von Kunden. Der Endkunde macht einen Ausweis-Check und hinterlegt seine digital erfassten Daten anschließend in seiner elektronischen Brieftasche, dem Verimi-Wallet. Damit kann er sich jederzeit, bequem und sicher bei Partnern einloggen, sich digital ausweisen, Verträge digital unterschreiben oder digital bezahlen. Partnerunternehmen integrieren Verimi mit wenigen Schritten und verbessern so das digitale Kundenerlebnis bei höchster Prozesseffizienz.

Für die Identitätsprüfung nutzt Verimi alle gängigen Methoden, z.B. eID-, Bank-, Foto-, Video- und Vor-Ort Ident. Verimi wendet besonders hohe Sicherheits- und Datenschutzstandards mit einer Verarbeitung der Daten in Europa an, unter Einbindung des sicheren lokalen Speichers des persönlichen Smartphones. Die Verimi-Plattform und die Zwei-Faktor-Authentifizierung sind durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erfolgreich auf dem Vertrauensniveau substanziell geprüft. Als reguliertes Zahlungsinstitut ist Verimi nach dem Geldwäschegesetz (GwG) verpflichtet.

Die Verimi Gesellschafter sind: Allianz, Axel Springer, Bundesdruckerei, Core, Daimler, Deutsche Bahn, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Giesecke+Devrient, GMB – eine Investorengruppe namhafter Versicherer unter dem Dach der GDV DL, Here Technologies, Lufthansa, Samsung und Volkswagen Financial Services.

Kontakt für Presseanfragen

Über WebID

WebID ist der Pionier der Geldwäschegesetz-konformen Online-Identifikation. Mit seiner Erfindung der Videoidentifikation eröffnete das 2012 gegründete Unternehmen ein neuartiges Marktsegment. Bis heute setzt WebID Maßstäbe für innovative Identifikationsverfahren, so zuletzt 2020 mit der Erfindung einer vollautomatisierten Geldwäschegesetz-konformen Identifikation mit Online-Banking.

Mit 18 Millionen Transaktionen gehört WebID zu einem der größten Anbieter für Identifikationsdienstleistungen europaweit. Sitz des Unternehmens ist Berlin, Hauptstandorte sind Hamburg, Solingen und Kiel. Weitere WebID-Standorte finden sich weltweit. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst vielfältige Lösungen für rechtskonforme Online-Vertragsabschlüsse und digitale Know-Your-Customer-Prozesse: von der vollautomatisierten Abwicklung unter Einsatz von künstlicher Intelligenz bis zur Videoidentifikation. Im Identity-Management sind WebID Stand März 2021 mehr als 6,5 Mio. digitale Identitäten anvertraut. Als digitales Ökosystem für Unternehmen, Serviceprovider, Institutionen und Verbraucher stellt WebID die Global Trust Technology Platform GTTP zur weltweiten Anwendung für Online-Identifikation, -Betrugsprävention und -Vertragsabschlüsse zur Verfügung.

WebID zählt zu seinen Kunden unter anderem Air Plus, Allianz, AMAG, Barclaycard, BAWAG-Group, BNP Paribas, Check24, Deutsche Bank, DKB, ING, MMOGA, Postbank, Santander, Sparda-Banken, Swisscom, Targobank, Trade Republic, Vodafone und viele weitere.

Kontakt für Presseanfragen WebID

Melanie Rinollo | Public Relations
melanie.rinollo@webid-solutions.de
Mobil: +49 151 42221651